Christine Corvisier Quintett
C.Corvisier_Foto H.Herthel

04. Februar 2023

CC5 - CHRISTINE CORVISIER QUINTETT


Stadttheater Lindau

Fischergasse 37

Beginn 19:30 Uhr


Eintritt 24 €, Mitglieder 18 €, Jgdl. bis 26 Jahre 10 €


Karten gibt es an der Theaterkasse, im Lindaupark, bei Reservix und an der Abendkasse.


CC5 - CHRISTINE CORVISIER QUINTETT

Nach ihrem Studium am “Conservatorium van Amsterdam” machte sich Christine Corvisier schnell einen Namen in der Jazzszene der Niederlande, Belgiens, Luxemburgs, Frankreichs und Deutschlands. 2008 gewann sie den Preis “Young Talent of Alpes Maritimes” und brachte ihr erstes Album “Walking Around” beim Label EBF heraus. Nach einem Studienaufenthalt in New York mit Unterricht u. a. bei Joshua Redman, gründete sie 2010 in Köln mit Musikern der Kölner Szene das Christine Corvisier Quintett.


Das neue Album des Christine Corvisier Quintetts "Chansons de Cologne" ist für die Bandleaderin eine Mischung ihrer kulturellen und musikalischen Einflüsse. Auf der Grundlage des amerikanischen Jazz sind dies die ihres Heimatlandes Frankreich und ihrer Wahlheimatstadt Köln, wo sie mit ihrer Familie lebt.

Christine Corvisier beschloss, die französischen Lieder ihrer Kindheit in einem Jazzregister neu zu erfinden, und zwar mit einer modernen, für die Jazz-Stadt Köln repräsentativen Ästhetik des Modern Jazz.


"Dieses Repertoire an französischen Chansons schlummerte in mir und verband sich mit den vielen schönen Erinnerungen an meine Kindheit. Ich wollte sie einfach hervorholen, sie wiederaufleben lassen und sie mit meinem Erwachsenenleben als Jazzmusikerin und Expatriatin in Köln vermischen. Es war eine intensive und emotionale Erfahrung für mich, die ich gerne mit den wunderbaren Musikern dieser Band geteilt habe und die dies möglich gemacht haben".


ChristineCorvisier saxophon

Sebastian Scobel piano
Martin Schulte guitar
David Andres bass
Alex Parzhuber drum