Aja und Toni Eberle

23. Mai 2015 - 20.00 Uhr

Aja u. Toni Eberle Acoustic Quartett

Didi Kirchner

1993-1997 E-Bassstudium an der Musikakademie St. Gallen

Lehr- und Performancediplom.

Kontrabassstudium an der Musikhochschule Zürich (ZHDK)

Klassik bei Harald Friedrich und Jazz bei Rätus Flisch

(Diplom mit Auszeichnung)

Composing und Arranging bei Andre Bellmont und Marin Streule / ZHDK

 

Zusammenarbeit und CD Produktionen mit:

Udo Jürgens, Peter Madsen, Peter Herbert, Andy Schreiber,

Laszlo Spiro, Günter Wehinger, Carlo Schöb, Markus Bischof,

Jazzorchester Vorarlberg, Musicalorchester Chur und St.Gallen

Croma-Ensemble, Ed Partyka, Bodan-Art Orchestra, Mistura usw.

 

mehr Infos hier: http://www.musikdokumentation-vorarlberg.at/diki001.pdf

Georgios Mikirozis

Geboren am 09.April 1969 in Altstätten SG, Schweiz

Sohn griechischer Einwanderer

 

1987begonnen Percussion zu spielen, seither grösstenteils autodidaktisch

1994dreimonatiger Studiumsaufenthalt mit Privatunterricht in Oru Seco

(Batá-Spiel) bei Luis Velez Figueroa und Angel „Cachéte“ Maldonado,

am Konservatorium von San Juan, Puerto Rico.

Mehrere Aufenthalte mit Privatunterricht in afrokubanischer Percussion bei

Tomás „El Panga“ Ortiz in La Habana, Cuba.

 

CD Produktionen:

Als Gastmusiker oder festes Bandmitglied in unzähligen in – und ausländischen

CD Produktionen verschiedenster Musikstile mitgewirkt.

Davon folgende:

 

2001a los bailadores (Afincando)

2003Milonga del Angel (Mark Hauser Tango-Bolero Project)

2004Mama (Nilsa & Band)

2005Que Felicidad (Picason)

2006Instrumental Portrait (Nebs Jelaza & Georgios Mikirozis)

2006Beleza (Aja & Toni Eberle)

2013Dialektik (Urs Stieger)

2013Echando Candela (Picason)

2013The Sea (DVD mit Gerry Zucol La Paloma Mysterium)

2014Sweet Dreams (Aja & Toni Eberle)

2014

Summarvoogil (Karin und Toby Spirig)

 

***SPECIAL**** GRATIS DOWNLOAD 'FRESH' REMIX: http://aja-tonieberle.com/musik/gratis-download-fresh-remix

Ort

Zeit

Eintritt

Brunnenhof Cavazzen

20.00 Uhr

Erwachsene € 15,00

Mitglieder € 12,00

Jugendliche bis 26 Jahre € 6,00

Akustische Instrumente, unplugged, nur mit Mikrofon abgenommen. Ungeschminkt und pur. So ist „Sweet Dreams“, das brandneue Album der Vollblutmusiker Aja und Toni Eberle entstanden. Gut abgehangene, unbemüht interpretierte Klassiker, die die beiden schon viele Jahre begleiten sowie frische Eigenkompositionen füllen das auffallend vielseitige Doppelalbum. Musikalisch sind sie nicht so leicht festzulegen und das ist ihnen wohl auch recht so. Von Jazz über Blues bis Soul und poppig frechen Attitüden zeigen sie viele stilistische Spielarten. Die Songs tönen zwischen melancholischer Tiefe und grooviger Leichtigkeit. In allen Farbtönen schillernd, zieht sich Ajas Stimme unbeschwerter, organischer und selbstbewusster denn je durch die Lieder, man glaubt es ihr auf’s Wort: „Right or wrong – I’m gonna sing my song!“ Toni Eberle und seine akustische Gitarre sind Metaphysik. Man meint, jeden einzelnen Ton in seiner ganzen Schönheit aus seinen Fingern tropfen zu hören. Immer Spirit, immer Sensibilität, sehr viel Groove – ob im auf Stimme und Gitarre reduzierten Duo oder im offenen Bandformat mit dem Perkussionisten Georgios Mikirozis und Dietmar Kirchner am Kontrabass. Ihre Musik ist „fresh“, handgemacht, ohne Effekte, regional produziert und international beachtenswert. Aber definitiv nicht saisonal: Diese Musik hat immer Saison. (Klaus Kohler)

 

Aja und Toni Eberle sind Gewinner des internationalen Wettbewerbs ‚Voice & Guitar’ 2008 und Nominierte der U.S.A. Songwriting Competition.

 

Aja ist u.a. Dozentin am Landeskonservatorium Tirol für Jazzgesang und Toni’s Biografie hat sich um eine Zusammenarbeit mit dem Syndicate (Joe Zawinul Band) erweitert. Beide unterrichten auch hier zu Lande am Jazzseminar Dornbirn.

 

‚Das ist Duo Musik in Perfektion, die locker mit Größen ihres Genres, wie etwa Tuck & Patti, mithalten kann.’ (Concerto)

 

‚Die Färbung von Ajas vollendet geführter Stimme heißt eindeutig Soul. Eberle bewegt sich gitarristisch auf Top-Niveau, als multistilistisch versierter Begleiter oder als Solist.’ (Akustik Gitarre)